0157 36253658 info@natur-und-sport.com

Ponyreiten

Zusammen wollen wir das Erntedankfest in Begleitung eines Ponys feiern. Wir starten am Wehr des Schlautbaches am Ponyhof Schulze-Schleithoff. Spielerisch wecken wir unsere Begeisterung für den Wald im Verlauf der Jahreszeiten durch Kennenlernspiele. An einem schönen Platz schulen wir die Konzentration unserer Sinne. Wir achten auf unseren Atem und erinnern uns an unsere Erfahrungen mit den Farben, Tönen und Gefühlen im Frühling und Sommer. Haben wir etwas ausgesät und geerntet? Vielleicht bleibt noch Zeit für ein Märchen? Wir sammeln Fundstücke des Waldes für eine Dankesschale. Am Schluss, am Treff – unserem Marktplatz, erzählen wir von unserer Ernte, ehren die Schnitter und Schnitterinnen und sagen den Eltern danke. Am Ende dieses Markttages stärken wir uns mit einem kleinen Picknick. Alle Kinder, die möchten, reiten abwechselnd von Station zu Station.

Datum23. und 24.09.2023
Uhrzeit14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Einheiten1 x
Teilnehmer6
Erläuterungen zur Teilnahme6-7 Jahre, Pony un- oder erfahrene Kinder, Kleidung: Wettergerechte Sportkleidung, Mütze oder Kopftuch oder Stirnband, lange Hose, langärmeliges T-Shirt, lange Strümpfe, Sportschuhe, Sicherheitshelm, kleiner Rucksack, Wasserflasche, kleiner Behälter für Sammelgut, kleines Outdoor Sitzkissen, Pony Leckereien (keine Zuckerstücke) für unterwegs, ein Beitrag zum Picknick auch für die Eltern (Gerne auch eine unsichtbare kleine Tüte mit einem Lächeln und Abenteuergeist).
AnmeldefristWarteliste möglich
Kosten25,00 €; bei Mitgliedschaft in einem Sport- oder im Heimatverein in Havixbeck und Umgebung 20,00 €
OrtHavixbeck, Am Schlautbach, Treffpunkt
Schnupperstunde-
Anmeldunginfo@natur-und-sport.com

Das ist der Plan:

  • Mit Naturerfahrungsspielen machen wir uns die Jahreszeiten, insbesondere den Herbstbeginn bewusst und versuchen, Dankbarkeit für den Jahresverlauf zu empfinden.
  • Das Flow-Learning-Konzept der Stunde entspricht den Ideen des amerikanischen Pioniers der Erlebnis- und Naturpädagogik, Joseph Cornell.
  • Kindern die Natur nahe zu bringen, ist als ein kleiner Baustein nachhaltiger, vielleicht zukunftweisender Erziehung gedacht.
  • Erlebnisse in der Natur sollen mehr sein als Wissensvermittlung
  • Vielleicht ist es wichtig, dass Bildung in Zeiten von Krieg, Armut und Klimaveränderung Kindern in stressfreier Umgebung hilft, ein menschenfreundlicher Mensch zu werden.
  • Ein Tier, das Pony, das uns begleitet, kann für uns zu einem Lehrmeister der aufmerksamer Naturbeobachtung werden.

Etwas zur Achtsamkeit und Gesundheit

Während wir Atmen, spüren und wahrnehmen wachsen Selbstwert, Mut und Vertrauen. Seit ca. 15 Jahren gibt es internationale und wissenschaftliche Studien, die eindeutig zeigen, wie positiv sich angstfreie, auf ein Kind zugeschnittene Bildungsangebote auswirken. Neben guter Wissensvermittlung und gemeinschaftlichem Lernen fördern Achtsamkeitsübungen die Ausbildung von Identität, Empathie, Gefühlskontrolle, Resilienz und Selbsterkenntnis. (Zitiert frei nach Prof. Gerd Scobel, in: Das Magazin für Achtsamkeit, Moment by Moment, 1/2019, S. 9f.)

Es handelt sich um ein präventionssportliches Angebot. Für die Veranstaltung relevante gesundheitliche Beschwerden müssen selbständig und ggf. vorab mit dem Arzt abgesprochen werden. Bitte informieren Sie die Trainerin falls notwendig vorab darüber. Die für das Kind verantwortliche Bezugsperson trägt dafür Sorge, dass sie während der Veranstaltungszeit über Handy erreichbar ist.

Anmeldeformular

Zu den AGBs

6 + 15 =

*erforderliche Felder

Telefon

Tel. 0157 36253658